Chemie Orbitale Kupfer und Eisen

Aufrufe: 40     Aktiv: 5 Tage, 5 Stunden her

0

Beim Cu lautet die Kurzschreibweise {Ar} 3d^10 4s^1 und beim Fe= {Ar} 3d^6 4s^2

wieso ist's beim eisen 4s^2 und beim Cu 4s^1? sollten nicht beide ^2 sein??? Das 4s wird doch als erstes voll "ausgefüllt" und das 3d erst danach?

gefragt 5 Tage, 8 Stunden her
tati12
Punkte: 12

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Das erklärt die Hund'sche Regel

Vor allem vollbesetzte Schalen, aber auch halbbesetzte Schalen sind energetisch günstiger. Kupfer kann die d Schale vollbesetzen, das Eisen nicht. Auch wenn es dafür ein Elektron aus der s-Schale wegnimmt, so ist dieses halbbesetzt und energetisch günstig.

geantwortet 5 Tage, 5 Stunden her
dr deuterium
Student, Punkte: 210
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden