0

S.Frage. Muss ich das ausgerechnete Volumen durch 2 teilen, da Schwefelsäure eine zweiprotonige Säure ist?

gefragt 6 Monate, 4 Wochen her
antonia2004
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Das Volumen kannst du eh ablesen.

Wenn du eine Lösung mit unbekannter H2SO4 Konzentration tritrierst, gilt cV=cV, c*V=n, das Volumen der unbekannten Lösung kannst du bestimmen, Konzentration der Natronlauge weißt du, und das Volumen bis zum Äquivalenzpunkt kannst du auch bestimmen, wenn du titrierst.

c... Konzentration in mol/L, V... Volumen in L, n... Stoffmenge in mol

Irgendwas mit 2 teilen oder so, kommt drauf an, welche Konzentrationen usw..

Form dann auf c oder V um, dann erhältst du das Ergebnis für deine Frage.

 

geantwortet 6 Monate, 4 Wochen her
alchemist
Student, Punkte: 465
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden